• Home
  • FAQs Projektersteller

Für dich als Projektersteller

Was ist DasMerch.Crowd?
Bei DasMerch.Crowd kannst du deine Textilien individuell gestalten und danach mit deiner Community teilen, ganz ohne Risiko, Vorfinanzierung, etc. Sobald die Mindeststückzahl die für die Produktion nötig ist erreicht ist, geht das Produkt in Produktion. Du kümmerst dich ums Design und die Vermarktung, wir um die gesamte Abwicklung, die Produktion und den Versand direkt an deine Unterstützer.

Was ist Crowdfunding?
Crowdfunding ist eine Form der Finanzierung durch eine Gruppe von Internetnutzern. Kunden können sich an einem Projekt beteiligen, indem sie im Vorhinein ihr Geld zur Unterstützung des Projektes anbieten. Sobald genügend Geld gesammelt wurde, kann die Durchführung des Projektes gestartet werden. In unserem Fall wird dann die Produktion der individuell angefertigten Textilien gestartet.

Was sind meine exklusiven Vorteile mit DasMerch.Crowd?
Du lieferst deine Idee und teilst sie mit der Welt. Wir kümmern uns um die gesamte Abwicklung, die Produktion und den Versand. Zudem startet die Produktion beim Crowdfunding erst wenn das Projekt erfolgreich finanziert wurde. Du kannst deine Idee also ohne Geldeinsatz anbieten. Nach erfolgreicher Finanzierung werden deine Produkte bei unseren Textilproduzenten in Europa nachhaltig und fair produziert.

Falls du eine geringere Stückzahl anbieten möchtest können wir auch auf Partnerunternehmen wie Stanley und Stella ausweichen um auch Projekte mit weniger als 50 Stück realisieren zu können. 

Wer sind wir und warum möchten wir kleinen Labels, Bands und Vereinen die Möglichkeit bieten, durch Crowdfunding individuelles Merchandise zu produzieren?
Mit unserem eigenem Modelabel Vresh wurden wir immer wieder mit Problemen bei der Finanzierung neuer Kollektionen konfrontiert. Mithilfe bekannter Crowdfunding-Plattformen erstellten wir unsere eigenen Projekte. Nun wollen wir auch unseren Kunden die Möglichkeit bieten, schnell und einfach Projekte erstellen zu können und somit ein eigenes, ganz individuelles Produkt zu gestalten.
Unser zweites Projekt DasMerch. kreiert und produziert individuell gestaltetes Merchandise für Unternehmen. Da man jedoch eine gewisse Mindestbestellmenge erreichen muss, können wir vielen kleineren Unternehmen, Vereinen und Bands diese Möglichkeit nicht anbieten. Da kam uns dann die Idee, wieso Produkte nicht einfach mittels des Prinzips des Crowdfundings anbieten? Zugleich können wir eine ausgezeichnete Qualität garantieren und dafür sorgen, dass alles fair und nachhaltig hergestellt wird.

 

DIE ERSTELLPHASE

Ich möchte mit DasMerch.Crowd ein Projekt starten, was sind meine ersten Schritte?
Du kannst dein Projekt ganz einfach starten, in dem du selbst ein Mockup erstellst und uns auf crowd@dasmerch.com schickst oder du erstellst über unseren Online-Designer ein Produkt und schickst uns die Anfrage mit dem Hinweis “Crowdfunding” wir melden uns dann mit weiteren Details. 

Falls du beim Design Hilfe benötigst kannst du dich natürlich direkt bei uns melden. 

Wenn das Design steht, bieten wir dein Produkt auf unserer Website zum Crowdfunding an und du kannst es bewerben.
Sobald die Stückzahl die wir für die Produktion benötigen verkauft wurde, startet dein Produkt die faire Produktion in Portugal
Innerhalb 6-8 Wochen wird dein Artikel von uns direkt an deinen Kunden ausgeliefert. Wenn du die Textilien jedoch selbst versenden möchtest, steht dir auch diese Option zur Auswahl.

Je nach der Komplexität deines Designs, der verkauften Mengen und dem von dir festgelegten Verkaufspreis variiert deine Provision. Unsere Erfahrungswerte zeigen, dass man etwa 20-30% vom Verkaufspreis Gewinn erzielen kann.

 

Gibt es eine bestimmte Mindestmenge, die ich als Projektersteller beachten muss?
Die Mindeststückzahl ist abhängig vom Design und wird individuell mit dir ausgemacht. Grundsätzlich starten unsere Projekte bei 50 Stück. Falls du weniger Stück anbieten möchtest, können wir mit Partnerunternehmen wie Stanley und Stella arbeiten und dir auch diese Option ermöglichen. 

Kann ich mein Produkt schon im Vorhinein vordesignen?
Ja, kann man! Mit unserem Online Designer.


DIE FINANZIERUNGSPHASE

Wie mache ich auf mein Projekt aufmerksam?
Egal ob Instagram, Facebook, Snapchat oder TikTok - nutze deine sozialen Medien um potentielle Unterstützer zu erreichen. Vor allem Direktnachrichten an Freunde und Bekannte haben unserer Erfahrung nach hohe Erfolgschancen. Versuche die Leute nicht zu belästigen, sondern finde einen Weg sie für dein Projekt zu begeistern.

Wie werden die Kunden meines Produktes über den Status des Crowdfunding Projektes informiert?
Damit die Kunden deines Projektes stets auf dem neuesten Stand sind, werden wir ihnen nach der erfolgreichen Bestellung, eine Bestellbestätigung mit dem Status des Crowdfunding Projektes, zukommen lassen. Darin wird beschrieben, wie viele Bestellungen zum Erfolg des Projektes fehlen. Zudem wird beim erfolgreichen Abschluss des Projektes auch eine Benachrichtigung über den Start der Produktion zum Kunden weitergeleitet. Ist das Produkt dann fertig produziert und versandbereit, wird der Kunde über die voraussichtliche Lieferzeit informiert.

Was passiert, wenn mein Projekt nicht erfolgreich finanziert wird?
Hier gibt es drei Möglichkeiten. Zum einen kannst du das Projekt verlängern lassen. Hierbei ist wichtig, dass mindestens 80% des Projektes schon finanziert wurden. Die maximale Verlängerungszeit liegt bei 7 Tage. 

Zweitens kannst du als Projektersteller den restlichen offenen Betrag für die Produktionskosten begleichen.

Wenn du jedoch diese Varianten nicht in Anspruch nehmen möchtest, bekommen alle Unterstützer ihr Geld zurück und das Projekt wird erfolglos beendet.

Wie sieht die Abrechnung aus?
Nachdem die Produkte ausgeliefert wurden, bekommst du eine Auflistung über den Umsatz abzüglich der Kosten. Anschließend bitten wir dich um eine Provisionsrechnung über den bekanntgegebenem Betrag, und wir überweisen dir deinen Verdienst.

Kann ich die Laufzeit meines Projektes verlängern?
Grundsätzlich ja, jedoch muss beachtet werden, dass schon mindestens 80% des Projektes finanziert sein muss und die maximale Verlängerungszeit bei 7 Tage liegt.

Kann ich noch etwas an meinem Projekt ändern, wenn es schon in der Finanzierungsphase ist?
Es kommt auf das Volumen der Änderung an. Grundsätzlich ist aber alles veränderbar nach Absprache mit uns.

Wie kann ich meine Unterstützer benachrichtigen?
Du kannst uns jederzeit eine Information geben und wir versenden eine E-Mail an alle Unterstützer.

 

DIE ENDPHASE

Wer zahlt den Versand der Produkte?
Der Versand wird vom Unterstützer direkt bezahlt.

Kann das Projekt vorzeitig abgebrochen werden?
Ja, kann es! Zudem haben wir immer das Recht das Projekt vorzeitig abzubrechen, wenn es dafür einen guten Grund gibt.

Was passiert, wenn mein Projekt nicht erfolgreich finanziert wird?
Hier gibt es drei Möglichkeiten. Zum einen kannst du das Projekt verlängern lassen. Hierbei ist wichtig, dass mindestens 80% des Projektes schon finanziert wurden. Die maximale Verlängerungszeit liegt bei 7 Tage. 

Zweitens kannst du als Projektersteller den restlichen offenen Betrag für die Produktionskosten begleichen.

Wenn du jedoch diese Varianten nicht in Anspruch nehmen möchtest, bekommen alle Unterstützer ihr Geld zurück und das Projekt wird erfolglos beendet.


Deine Frage wurde noch nicht durch unsere FAQs beantwortet? Schreib’ uns einfach eine Nachricht auf crowd@dasmerch.com!

 

ZURÜCK NACH OBEN